In den 60iger Jahren von seinem Vater übernommen, baute Josef Steurer den kleinen Sägewerksbetrieb an der Schwarzach zu einem mit modernsten Technologien und Fertigungsmethoden ausgestattetes Unternehmen aus. Seit der Übernahme durch Judith Steurer hat sich am Streben nach hoher Qualität bei maximaler Wertausschöpfung nichts geändert.

Wir konzentrieren uns auf Lohnschnitt für unsere Kunden. Wir verarbeiten Rundholz zu Schnittholz (z. B. Bretter, Kantholz, Latten) und sorgen für die fachgerechte Lagerung und Trocknung.

 

STEURER IN ZAHLEN

  • Gründung – 1885
  • Anzahl Mitarbeiter - 20
  • Menge eingeschnittenes Rundholz - 60.000 Fm/Jahr
  • Unternehmen wird in der 4 Generation geführt
  • Wir verwerten die Ressource Holz zu 100%
  • Schnittholztrocknungskapazität - 7 Trockenkammern